Einrichtung eines Zebrastreifens in der Prinzenstraße auf Höhe der Mittelinsel

Antrag

Die SPD-Fraktion hat zur BVV am 26.09.2018 den folgenden Antrag eingebracht:

Einrichtung eines Zebrastreifens in der Prinzenstraße auf Höhe der Mittelinsel

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, in der Prinzenstraße auf Höhe der Mittelinsel bzw. auf Höhe des Fuß- und Radweges entlang des Landwehrkanals einen Zebrastreifen einzurichten und falls nötig, die Verkehrsteilnehmenden, die von der Baerwaldstraße kommend sich über die Baerwaldbrücke bewegen, mit einem Hinweisschild über den Zebrastreifen zu informieren.

Begründung:

Die Prinzenstraße in Höhe der Mittelinsel wird gerade in den Morgen- und Nachmittagstunden von sehr vielen Kindern und ihren Eltern auf dem Weg zur und von der Schule genutzt, so dass sich regelmäßig auf der Mittelinsel die Menschen drängen und abwarten müssen, bis sich eine ausreichende Lücke im Straßenverkehr öffnet. Dabei kommt es aber immer wieder zu gefährlichen Situationen, wenn AutofahrerInnen den FußgängerInnen Vorfahrt einräumen aber diese Geste von FahrradfahrerInnen nicht wahrgenommen werden kann. Ein Zebrastreifen verpflichtet aber alle Verkehrsteilnehmenden den FußgängerInnen die Querung der Straße zu ermöglichen.

Link zum Antrag auf der BVV-Homepage: DS/0953/V

Was daraus geworden ist

Das Bezirksparlament hat den Antrag am 17.10.2018 beschlossen.

  • Frank Vollmert