Schulwegsicherheit in der Wilmsstraße verbessern

Die SPD-Fraktion hat zur BVV-Sitzung am 8. Mai 2019 den folgenden Antrag eingebracht:

Antrag DS/1257/V
Schulwegsicherheit in der Wilmsstraße verbessern

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, Maßnahmen zu ergreifen, um die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Wilmsstraße Ecke Carl-Herz-Ufer zu verbessern. Insbesondere das Zuparken des Kreuzungsbereiches sollte beispielsweise durch Poller verhindert sowie der Überquerung Richtung Klinikum am Urban sichergestellt werden.

Begründung:

Immer wieder ist der Kreuzungsbereich Wilmsstraße Ecke Carl-Herz-Ufer derart zugeparkt, dass die Sicht um die Kurve drastisch eingeschränkt wird und ein sicheres Überqueren der Straße kaum noch möglich ist. Auch der Weg aus der Parkfläche am Klinikum am Urban ist oft zugeparkt, sodass ein Durchkommen mit (Lasten-)rad nicht möglich ist. Dies könnte beispielsweise durch dauerhafte Pfosten oder Poller, die ein Zuparken des Bereiches unmöglich machen, verhindert werden. Gerade viele Eltern und Kinder auf dem Weg zur Bürgermeister-Herz-Schule sind aktuell immer wieder mit dieser gefährlichen Verkehrssituation konfrontiert.

Friedrichshain-Kreuzberg, den 29.4.2019
Für die Fraktion der SPD
Anja Möbus

  • Anja Möbus